Aktuelles

15.01.2021 aktuelle Elterninfo

Sehr geehrte Eltern der Johannesschule!

Eine Woche Distanzunterricht haben wir geschafft. Uns ist bewusst, dass dies auch für Sie eine große Herausforderung ist. Wichtig ist uns, dass die Kinder tatsächlich die Schulaufgaben bearbeiten bzw. dies zumindest so gut wie möglich versuchen. In den meisten Fällen haben wir auch entsprechend positive Rückmeldungen erhalten.

Durch andere Rückmeldungen ist mir auch mitgeteilt worden, dass Fragen offengeblieben und manch Unmut über Organisation und Ansprüche aufgekommen sind. In diesen Fällen bitte ich Sie dringend, nicht zu zögern und Kontakt zur Klassenlehrkraft aufzunehmen (Kollegium). Viele Probleme lassen sich durch ein Gespräch und gegenseitige Information lösen, auch wenn man natürlich nicht für alle ideale Bedingungen schaffen kann.

Für die Kinder in der Notbetreuung gilt, dass sie hier ihre Aufgaben weitgehend selbstständig unter Aufsicht erledigen können. Bitte bedenken Sie, dass hier eine ganze Gruppe von Kindern sitzt. Eine Aufsichtsperson kann also gelegentliche Hilfestellungen leisten, jedoch nicht alle Aufgaben begleiten, kontrollieren und korrigieren. Ein Haken heißt daher nur erledigt, in der Regel aber nicht korrigiert. So sehen auch Sie als Eltern, was Ihr Kind selbstständig leisten kann und die Lehrkräfte auch. Zudem sind wir technisch leider noch nicht so ausgestattet, dass wir das Arbeiten am iPad oder die Teilnahme an Videokonferenzen garantieren können. Die Schule verfügt noch nicht über ein WLAN und am Internetzugang der Betreuungsräume wird gerade gearbeitet.

Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende und hoffe weiterhin auf gute Zusammenarbeit und viel Erfolg beim Homeschooling.

Mit freundlichen Grüßen

Marion Beine

07.01.2021 aktuelle Elterninformation zur Schulsituation ab Montag, den 11.01.2021

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte!

Wir hoffen, dass Sie trotz des Lockdowns gut und ruhig ins Neue Jahr gekommen sind. Für dieses Jahr wünschen wir Ihnen alles Gute, Gesundheit und Gottes Segen.

Wie Sie bereits erfahren haben, sind die Schulen in NRW bis zum 31.01.2021 geschlossen. Das entbindet die Kinder nur von der Präsenzpflicht nicht von der Schulpflicht. Somit müssen alle Kinder zu Hause lernen. Die hier erbrachten Leistungen fließen auch in die Leistungsbewertung ein.

Diesbezüglich verweise ich auch auf den Hinweis des Ministeriums, dass die durch die Schulschließungen verbundene zusätzliche Belastung der Eltern durch 10 zusätzliche Kinderkrankengeldtage (20 Tage bei Alleinerziehenden) abgefedert werden soll. Der Anspruch soll auch für die Fälle gelten, in denen eine Betreuung des Kindes zu Hause erfolgt, weil dem Appell des Ministeriums für Schule gefolgt wird.

Für das Lernen zu Hause erhalten die Kinder per Mail oder Abholung Wochenarbeitspläne. Die bearbeiteten Aufgaben müssen rechtzeitig wieder an die Lehrkraft geschickt oder in der Schule abgegeben werden.

Sollte bei einzelnen Kindern eine Betreuung zu Hause aufgrund der Arbeitstätigkeit der Eltern nicht gewährleistet sein, wird eine Notbetreuung in der Schule durchgeführt, die bei Bedarf auch unabhängig von einem Betreuungsvertrag über die Unterrichtszeit des gültigen Stundenplans hinaus gilt. Die Küche ist allerdings während der Schulschließung geschlossen, so dass Sie Ihrem Kind genügend Verpflegung für den Tag mitgeben müssen. Die Kinder haben die Möglichkeit in der Notbetreuung ihre Arbeitspläne zu bearbeiten. In der Notbetreuung sind auf jeden Fall die Abstands- und Maskenregeln einzuhalten, d.h. sobald ein Abstand von 1,5m unterschritten wird, muss eine Maske getragen werden. Zudem gilt weiterhin auf dem Schulgelände und im Schulgebäude außerhalb der Betreuungsräume die generelle Maskenpflicht.

Wenn Sie Ihr Kind aus zwingenden Gründen für die Notbetreuung anmelden müssen, benutzen Sie bitte das entsprechende Formular und leiten dies ausgefüllt bis Freitag, den 08.01.2021 um 20 Uhr an die Schule zurück (per Mail an johannesschule@gmx.de oder in den Briefkasten). Notfalls reicht auch zunächst eine Mail. Das Formular muss dann nachgereicht werden.

Das Kollegium der Johannesschule steht Ihnen selbstverständlich für Fragen und Hilfestellungen zur Verfügung und versucht Sie im Rahmen der Möglichkeiten so gut es geht zu unterstützen. Sie erreichen die Lehrkräfte unter den bekannten, auf der Homepage (https://www.johannesschule-arnsberg.de) einsehbaren Mailadressen oder unter den Ihnen bekannten Telefonnummern (Bitte möglichst zu dienstüblichen Zeiten!).

Wir bitten Sie, die dringenden Hinweise des Ministeriums zur weiteren Kontaktbeschränkung ernst zu nehmen. Damit schützen und respektieren Sie die Gesundheit aller an Schule Beteiligten.

Wir danken Ihnen schon jetzt für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung und verbleiben mit freundlichen Grüßen

gez. Marion Beinegez.
(Schulleiterin)

Julia Kettrup-Overwaul
(stellvertr. Schulleiterin)

Anlage-Anmeldung-Betreuung-bis-zum-31.-Januar-2021

06.01.2021 aktuelle Elterninfo

Sehr geehrte Eltern der Johannesschule!

Die Schulministerin Frau Gebauer hat soeben in ihrer Pressekonferenz mitgeteilt, dass es bis zum 31. Januar keinen Präsenzunterricht in Schulen geben wird. Ab Montag, dem 11.01.2021, wird es also in allen Stufen Distanzunterricht geben, und die Kinder müssen zuhause lernen.

Gleichzeitig wies Frau Gebauer darauf hin, dass für absolute Notfälle ein Betreuungsangebot an Schulen bereitgehalten werden soll, welches zumeist von sonstigem Personal der Schulen durchgeführt werden soll und in dem es keinen regulären Unterricht geben wird.

Schriftliche und genauere Ausführungen dazu erwarten wir erst im Verlauf des morgigen Tages. Daher bitte ich um Ihr Verständnis, wenn ich Ihnen zum jetzigen Zeitpunkt nicht mehr sagen kann. Wir informieren Sie schnellst möglich.

Mit freundlichen Grüßen, verbunden mit den besten Wünschen für das Jahr 2021

gez. Marion Beine

14.12.2020 aktuelle Elterninfo

Sehr geehrte Eltern der Johannesschule!

Auf Grund der aktuellen Situation ist hier unser aktueller Elternbrief.

2020-12-14-Elternbrief

Link zum Download: 2020-12-14 – Elternbrief

Mit freundlichen Grüßen

Marion Beine

11.12.2020 aktuelle Elterninfo

Sehr geehrte Eltern der Johannesschule!

Das Ministerium hat soeben mitgeteilt, dass Sie als Eltern eines Grundschulkindes selbst entscheiden können, ob Sie Ihr Kind in der nächsten Woche noch in die Schule schicken oder nicht. Bitte teilen Sie uns schriftlich mit, wenn Sie von dieser Befreiung Gebrauch machen wollen. Geben Sie bitte dabei an, ab welchem Tag Ihr Kind ins Distanzlernen wechselt. Frühester Termin ist Montag, der 14. Dezember 2020. Ein Hin- und Herwechseln zwischen Präsenz- und Distanzunterricht ist nicht möglich. Dies ist mit Blick auf die Infektionsprävention nicht sinnvoll. Bitte senden Sie uns möglichst bald Ihren Wunsch auf Befreiung an johannesschule@gmx.de oder werfen uns einen Zettel in den Briefkasten.

Bitte achten Sie auf Informationen durch die Klassenlehrkräfte, wie Sie an die Arbeitsmaterialien und Aufgaben für Ihre Kinder im Distanzlernen kommen. Dies kann einige Zeit in Anspruch nehmen, da wir zeitgleich auch den normalen Unterricht für die anwesenden Kinder durchführen müssen.

Die Ferien werden außerdem bis zum 10.01.2021 verlängert. Für den 07. und 08. Januar steht wieder eine Betreuung für dringende Notfälle zur Verfügung wie am 21. und 22. Dezember. Bitte teilen Sie uns auch hier schriftlich mit, wenn Sie Betreuungsbedarf haben und auch in welchem Zeitumfang. An diesen vier Tagen findet weder Präsenz- noch Distanzunterricht statt.

Für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung in diesem Jahr bedanken wir uns sehr herzlich. Wir wünschen Ihnen trotz allem schöne Weihnachtstage und alles Gute, besonders Gesundheit, für das kommende Jahr.

Mit freundlichen Grüßen

gez. Marion Beine

01.12.2020 Unser Adventskalender

Pünktlich zum 1. Dezember hat sich die erste Ziffer unseres diesjährigen Adventskalenders gedreht und ein von den Kindern gestaltetes Bild enthüllt.

Der Adventskalender wurde von allen Klassen mitgestaltet und ist gleich zweimal an unserer Schule zu bewundern: an den Fenstern des C-Traktes – vom großen Schulhof mit der Rutsche zu sehen und an den Fenstern des B-Traktes – vom Hof vor dem Haupteingang aus zu sehen.

Dies ist in diesem Jahr eine kleine Gemeinschaftsaktion aller Schülerinnen und Schüler, da unsere traditionellen Adventssingen leider nicht möglich sind.

01.12.2020 Unsere neue Webseite

Endlich ist es soweit und unsere neue Homepage ist online. Ergänzend zu unserer Schul-App stellen wir hier unsere Schule vor. Egal ob Sie Eltern von werdenden Schülern sind oder Eltern oder Schüler, für jeden ist etwas mit dabei. Klicken Sie sich einfach durch und informieren Sie sich über unsere Schule.

25.11.2020 Betreuung in den Weihnachtsferien

In den Weihnachtsferien organisiert die Stadt Arnsberg ein Betreuungsangebot für Kinder der Grund- und Förderschulen (bis Klasse 6).

Die Anmeldung zu den städtischen Ferienangeboten wird erneut „online“ über die Homepage der Stadt Arnsberg durchgeführt und ist ab Montag (nachmittag), 23.11.2020 bis 09.12.2020 möglich.

Scan_2020-11-20-16-15-11

23.10.2020 Die Johannesschule stellt sich vor …

Hier finden Sie unseren neuen Film, in dem Sie sich umfassend über unsere Schule informieren können: