07.01.2021 aktuelle Elterninformation zur Schulsituation ab Montag, den 11.01.2021 – Johannesschule Arnsberg

07.01.2021 aktuelle Elterninformation zur Schulsituation ab Montag, den 11.01.2021

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte!

Wir hoffen, dass Sie trotz des Lockdowns gut und ruhig ins Neue Jahr gekommen sind. Für dieses Jahr wünschen wir Ihnen alles Gute, Gesundheit und Gottes Segen.

Wie Sie bereits erfahren haben, sind die Schulen in NRW bis zum 31.01.2021 geschlossen. Das entbindet die Kinder nur von der Präsenzpflicht nicht von der Schulpflicht. Somit müssen alle Kinder zu Hause lernen. Die hier erbrachten Leistungen fließen auch in die Leistungsbewertung ein.

Diesbezüglich verweise ich auch auf den Hinweis des Ministeriums, dass die durch die Schulschließungen verbundene zusätzliche Belastung der Eltern durch 10 zusätzliche Kinderkrankengeldtage (20 Tage bei Alleinerziehenden) abgefedert werden soll. Der Anspruch soll auch für die Fälle gelten, in denen eine Betreuung des Kindes zu Hause erfolgt, weil dem Appell des Ministeriums für Schule gefolgt wird.

Für das Lernen zu Hause erhalten die Kinder per Mail oder Abholung Wochenarbeitspläne. Die bearbeiteten Aufgaben müssen rechtzeitig wieder an die Lehrkraft geschickt oder in der Schule abgegeben werden.

Sollte bei einzelnen Kindern eine Betreuung zu Hause aufgrund der Arbeitstätigkeit der Eltern nicht gewährleistet sein, wird eine Notbetreuung in der Schule durchgeführt, die bei Bedarf auch unabhängig von einem Betreuungsvertrag über die Unterrichtszeit des gültigen Stundenplans hinaus gilt. Die Küche ist allerdings während der Schulschließung geschlossen, so dass Sie Ihrem Kind genügend Verpflegung für den Tag mitgeben müssen. Die Kinder haben die Möglichkeit in der Notbetreuung ihre Arbeitspläne zu bearbeiten. In der Notbetreuung sind auf jeden Fall die Abstands- und Maskenregeln einzuhalten, d.h. sobald ein Abstand von 1,5m unterschritten wird, muss eine Maske getragen werden. Zudem gilt weiterhin auf dem Schulgelände und im Schulgebäude außerhalb der Betreuungsräume die generelle Maskenpflicht.

Wenn Sie Ihr Kind aus zwingenden Gründen für die Notbetreuung anmelden müssen, benutzen Sie bitte das entsprechende Formular und leiten dies ausgefüllt bis Freitag, den 08.01.2021 um 20 Uhr an die Schule zurück (per Mail an johannesschule@gmx.de oder in den Briefkasten). Notfalls reicht auch zunächst eine Mail. Das Formular muss dann nachgereicht werden.

Das Kollegium der Johannesschule steht Ihnen selbstverständlich für Fragen und Hilfestellungen zur Verfügung und versucht Sie im Rahmen der Möglichkeiten so gut es geht zu unterstützen. Sie erreichen die Lehrkräfte unter den bekannten, auf der Homepage (https://www.johannesschule-arnsberg.de) einsehbaren Mailadressen oder unter den Ihnen bekannten Telefonnummern (Bitte möglichst zu dienstüblichen Zeiten!).

Wir bitten Sie, die dringenden Hinweise des Ministeriums zur weiteren Kontaktbeschränkung ernst zu nehmen. Damit schützen und respektieren Sie die Gesundheit aller an Schule Beteiligten.

Wir danken Ihnen schon jetzt für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung und verbleiben mit freundlichen Grüßen

gez. Marion Beinegez.
(Schulleiterin)

Julia Kettrup-Overwaul
(stellvertr. Schulleiterin)

Anlage-Anmeldung-Betreuung-bis-zum-31.-Januar-2021