Johannesschule Arnsberg

Johannesschule Arnsberg

ProfilOffene GanztagsschuleFördervereinLernstudioTermineKinderseiteElternseiteKontakt
Titelbild SEIS Bildungsstadt Arnsberg

Aktuelles

20.08.2014
Seit dem Schuljahr 2014/2015 werden die katholische Johannesschule und  die Birkenpfadschule im Verbund geführt.
Aktuelle Informationen erhalten Sie auf der neuen Internetseite : www.gsv-jobi.de


01.07.2014 Johannesschüler im NASS


Endlich war es soweit: Der  Gutschein für den Besuch im NASS durfte eingelöst werden und so machte sich die gesamte Johannesschule mit Lehrerinnen und vielen Eltern auf den Weg Richtung Schwimmbad. Es wurde geplanscht, gerutscht, gespielt, gesprungen und geschwommen.... Jeder kam auf seine Kosten!
Die Schulgemeinde bedankt sich herzlich für den Aufenthalt im NASS und bei allen freiwilligen Helferinnen und Helfern für die tatkräftige Unterstützung!

 

 

 


26.06.2014 Abschied von der OGS
Auch für die Kinder in der Gruppe 4 der OGS heißt es nun langsam Abschied nehmen..... Nach den Ferien werden die Kinder die weiterführenden Schulen besuchen und sich in der Arnsberger Schullandschaft verteilen. Grund genug, noch einmal einen gemeinsamen Tag in vollen Zügen zu genießen! Es wurde zur Country Lodge gewandert, dort gab es leckere Pizza von Familie Michailidis (Herzlichen Dank für die großzügige Spende!) und anschließend wurden Spiele zur Teamfähigkeit durchgeführt, angeleitet von den Betreuern der Country Lodge. Ein wunderschöner Nachmittag, den alle Beteiligten in schöner Erinnerung behalten werden!
           

 

                                   



Impressionen vom JoBi Schulfest

  

 

 

 

     

 

 

      

 

 



18.06.2014 Siegerehrungen vom City-Lauf 2014
Bei strahlendem Sonnenschein wurden die erfolgreichen Läuferinnen und Läufer des Arnsberger City-Laufs durch Frau Beine und Frau Dumstorff  geehrt. Wir sind stolz auf die Erfolge und gratulieren von Herzen.

  

  

  

14.06.2014 Wir vertreten die Johannesschule in Hüsten bei der Grundschul WM

Die Klassen 2b (Bosnien), 4a (Tschechien) und 4b (Griechenland) vertreten uns auf der Grundschul-WM in Hüsten und wir wünschen ihnen ganz viel Erfolg! Natürlich werden alle anderen Schülerinnen und Schüler mitfahren, und die Mannschaften anfeuern und die Daumen drücken! Wir freuen uns auf faire und spannende Fußballspiele...


                                           

  

14.06.2014 JoBi Schulfest ein voller Erfolg
Es wurde viel vorbereitet, bis es endlich soweit war und die Klassen der Johannesschule und der Birkenpfadschule ihre Länder vertretend auf den Eichholzsportplatz einziehen durften. Während der Projektwoche wurde zu den Ländern gearbeitet und geforscht, es wurden Tshirts bemalt, Flaggen und Banner gestaltet und verschiedene Präsentationen vorbereitet. So durfte der Wiener Walzer bestaunt werden, den die Klasse 2a tanzte oder italienische Schnuckeltüten der 3b vernascht werden. Die 3b präsentierte Plakate zu ihrem Land Island und die 1a tanzte den Dracula-Tanz.... Und natürlich wurde viel Fußball gespielt, um die Teams zu ermitteln, die als Verteter der Jahrgänge nach Hüsten zur Grundschul-WM fahren dürfen. Zur Stärkung bei so viel Spiel und Sport gab es Leckeres vom Grill, Kuchen und Waffeln und reichlich warme und kühle Getränke - für jeden Geschmack das  Richtige!

 

 

 

 

  

  

12.06.2014 Impressionen der Projektwoche
Während der Projektwoche hat die 2a zu Österreich gearbeitet und Hundertwasserbilder mit Zuckerkreide gemalt.

 

 


  


05.06.2014 Monatsbrief Juni
Den Brief zum Monat Juni können Sie sich hier herunterladen.

12.05.2014 Fleißig für Muttertag
Die Kinder der Klassen 1a und 1b bastelten eifrig für den Muttertag und präsentierten stolz ihre Geschenke. Jetzt darf das Geheimnis endlich gelüftet werden....

  

  

09.05.2014 Heiligsprechung von Papst Johannes XXIII
Hast du von der Heiligsprechung des Papstes gehört? Nach ihm ist unsere Schule, die Johannesschule, benannt. Hier findest du Informationen zu der Heiligsprechung!

09.05.2014 Monatsbrief
Alle Informationen zum Geschehen an der Johannesschule im Mai erhalten Sie hier im Monatsbrief Mai.

09.05.2014 Känguru-Wettbewerb der Mathematik
Beim diesjährigen Känguru-Wettbewerb der Mathematik waren 45 Schüler der dritten und vierten Schuljahre unserer Schule beteiligt. Stolz nahmen sie am vergangenen Freitag ihre Urkunden und kleinen Spiele als Anerkennung für ihre zum Teil herausragenden Leistungen entgegen. Viele Drittklässler freuen sich schon auf neue Herausforderungen im nächsten Jahr, in dem unsere "Großen" ja schon an den weiterführenden Schulen sind. Allen Kindern herzlichen Glückwunsch!

 

 

09.05.2014 Klasse 3a und 3b on tour: Klassenfahrt nach Hachen!

Am 9.April 2014 wanderten die Schüler und Schülerinnen der Klassen 3a und 3b zur Landessportschule nach Hachen. Dort verbrachten sie drei wunderschöne Tage mit einem sportlichen Programm. Sie erlebten Abenteuersport, bauten eine Kugelbahn im Wald, kämpften und rauften, gingen schwimmen... Höhepunkt war für viele die Disco am Abend mit der Nebelmaschine. Freitag marschierten die Kinder 12 km zurück zur Schule. Unterwegs gab es noch eine Stärkung mit frischen Brötchen auf dem Spielplatz in Wennigloh. Für alle Schüler und Lehrer wird diese tolle Klassenfahrt in guter Erinnerung bleiben.

                                       

  

  

                                          

 

 

 

 

 



02.05.2014 Völkerballturnier
Bereits vor den Osterferien trafen sich die Jahrgänge 3 und 4 in der Sporthalle um das diesjährige Völkerballturnier durchzuführen. Es wurde eifrig gespielt und angefeuert, seht selbst:

   

 

  

  

  



13.04.2014 Schöne Ferien

Die langersehnten Ferien haben begonnen und die Kinder der Johannesschule genießen bereits die ersten Tage der wohlverdienten freien Zeit. Wir wünschen allen  Schülerinnen und Schülern mit ihren Familien erholsame Ferien und frohe Ostern!


07.04.2014 Kinder der Johannesschule sind putzmunter!
Alle Klassen der Johannesschule beteiligten sich an der Aktion "Arnsberg putz(t) munter". Wie schon in den vergangenen Jahren zogen die Schülerinnen und Schüler mit großem Eifer mit Müllsäcken und Handschuhen ausgestattet los, um in der Schulumgebung Müll zu sammeln und so das Stadtbild wieder zu verschönern. Im Anschluss wurde aber noch keine Pause eingelegt, in den Klassenräumen legten die Kinder selber Hand an und wienerten Tische, Stühle, Fensterbänke und Ablagefächer - hier ist der Frühjahrsputz also bereits erledigt!


04.04.2014 Monatsbrief April
Der April hat begonnen und hier finden Sie den Monatsbrief für April zum Download.

31.03.2014 Ballturnier für die Klassen 1 und 2
Hoch her ging es am Montag in der Sporthalle der Johannesschule. Die Klassen 1 und 2 trafen sich zum traditionellen Ball-unter-der-Schnur-Turnier. Die Kinder waren voll bei der Sache, haben sportlich um jeden Punkt gekämpft und die Teams ihrer Klasse angefeuert. Für jeden Sieg und jedes Unentschieden bekamen die Mannschaften Punkte, die nach den Spielen addiert wurden. So konnten die Siegermannschaften ermittelt und mit einer Siegerurkunde geehrt werden. Die meisten Punkte sammelten die Toten Colaflaschen aus der Klasse 2b und die Wilden Löwen aus der Klasse 2a. Herzlichen Glückwunsch an diese Teams und die anderen teilnehmenden Mannschaften!

 

 

 
 
 


22.03.2014 Pädagogischer Tag
Wir möchten Sie an unseren pädagogischen Tag am Montag, den 31.03.2014 erinnern. Wie bereits angekündigt ist an diesem Tag für alle Schülerinnen und Schüler der Johannesschule unterrichtsfrei und auch die Betreuung steht nicht zur Verfügung, da das gesamte Kollegium mit dem Betreuungsteam konzeptionell arbeitet.

21.03.2014 Besuch im Feuerwehrmuseum
Die Klassen 3a und 3b durften in der vergangenen Woche im Rahmen ihres Kulturstrolcheprojektes das Feuerwehrmuseum "Brennpunkt" in Arnsberg besuchen. In einer kindgerechten Führung konnten die Kinder ihre im Unterricht erworbenen Kenntnisse anwenden und Neues erfragen. Ein ganz besonderer Höhepunkt erwartete sie in der Fahrzeughalle. Dort durften alle Kinder einmal in den unterschiedlichsten Fahrzeugen sitzen, mit großem Spaß das Martinshorn betägigen und eine simulierte "Feuersituation" in einem Kriechgang erleben. Ein Besuch, der bei allen einen bleibenden Eindruck hinterlassen hat.

 

 

 

20.03.2014 Frühlingskunsttag an der Johannesschule
Der Frühling kann kommen..... Die Tage werden heller und wärmer, die Vögel singen - alles eindeutige Zeichen dafür, dass der Frühling langsam auf dem Vormarsch ist. Um die neue Jahreszeit auch im schulgebäude zu begrüßen, bastelten und gestalteten die Kinder der Johannesschule einen Tag lang kreativ zum Thema Frühling. Der Jahrgang 1 gestaltete frühlingsfrische Fensterdekoration und bemalte die eigenen Büchereitaschen, damit in der Frühlingssonne geschmökert werden kann. Ebenfalls frühlingshaft sind nun die Fenster des Jahrgangs 2 dekoriert, zusätzlich malten die Kinder kreativ mit Wasserfarben. Mit Filz genäht wurde in den 3. Klassen, die Kinder nähten Hähne, die mit Reis gefüllt wurden und dann sitzend den Frühling begrüßen. Zusätzlich bemalten die Kinder Ostereier. Selbstständig entwarfen die Kinder des Jahrgangs 4 die Fensterdekoration und formten aus Draht Fische, die sie farbenfroh gestalten durften. Dieser Tag der kreativen und künstlerischen Gestaltung war etwas ganz besonderes und die Schulgemeinde freut sich schon, auf den nächsten Kunsttag.

 

 

 

 

05.03.2014 Monatsbrief März
Alle aktuellen Informationen rund um das Schulleben an der Johannesschule können Sie hier im Monatsbrief März nachlesen.

04.03.2014 Wir begrüßen unsere neue Kollegin
Schon seit dem 01. Februar gibt es ein neues Gesicht an der Johannesschule: Wir begrüßen herzlich Daniela Wullenweber als neue Kollegin. Da Frau Mürköster nach über 40 Dienstjahren in den wohlverdienten Ruhestand gegangen ist und wir sie schweren Herzens verabschieden mussten, freuen wir uns, dass mit Frau Wullenweber sofort eine neue Kollegin ihren Einstand feiern konnte. Die Kinder der Klasse 2a begrüßten sie als neue Klassenlehrerin. Frau Wullenweber ist 27 Jahre alt und kommt aus Bödefeld. Sie studierte an der Universität Paderborn und arbeitete nach dem Studium an Grundschulen in Reiste und Eslohe, ehe sie hier zu uns nach Arnsberg kam. Auf die gemeinsame Zeit freut sich die Schulgemeinde der Johannesschule sehr!  
                                                                                    
                                                                               

03.03.2014 Die Johannesschule feiert Karneval
Weiberfastnacht war für die Schülerinnen und schüler sowie die Lehrerinnen und Lehrer ein besonderer Tag: Alle kamen verkleidet zur Schule und so stand der Tag ganz im Zeichen des Karnevals! Jede Klasse hatte etwas vorbereitet und so konnte mit einem bunten Progamm in der Aula gemeinsam gefeiert werden...
  

  
 
   

   


28.02.2014 Das Schulfest wirft seinen Schatten voraus...

Am 14.06.2014 feiert die Johannesschule gemeinsam mit der Birkenpfadschule ihr Schulfest auf dem Sportplatz des SV Arnsberg 09. Im Rahmen des großen Festes werden die Qualifikationsspiele für die Arnsberger Grundschul-WM ausgetragen. Jede Klasse der Johannesschule hat bereits ein europäisches Land zugelost bekommen, zu dem die Klassen eine Präsentation für das Schulfest erarbeiten und als das sie während der Qualifikation Fußball spielen. Die Sieger - Länder werden dann die Johannesschule am 2./3. Juli in Hüsten beim Finale der Grundschule-WM vertreten. Auch der Ganztag wird sich natürlich an der internationalen Darstellung mit Projekten beteiligen. Und so sind die Länder an der Johannesschule zugelost worden: Rumänien (1a), Armenien (1b), Österreich (2a), Bosnien (2b), Island (3a), Italien (3b), Tschechien (4a), Griechenland (4b). DIe Kinder an der Johannesschule bedanken sich herzlich bei ihren Schulpaten vom Lions Club Arnsberg (Egon Kämmerer) und von Zonta (Nicole Jerusalem, Ulla Stock), die Bälle und Medienpakete überreichten.

27.02.2014 Wir sind wieder da!!
Nachdem nun endlich alle technischen Probleme behoben wurden und wir wieder über eine funktionierende Internetverbindug verfügen, kann die Homepage der Johannesschule wieder aktualisiert werden und zeitnah alle Neuigkeiten berichten. Wir versuchen schnellstmöglich, die versäumten Inhalte hier zu präsentieren....
Für heute wünschen wir allen Schülerinnen und Schülern mit ihren Familien einen schönen Karnevalstag :-)

10.01.2014 Ein frohes neues Jahr wünscht die Schulgemeinde der Johannesschule allen Schülerinnen und Schülern mit ihren Familien Das Jahr 2014 hat begonnen und auch in der Johannesschule haben alle Kinder und Erwachsenen die Arbeit wieder aufgenommen.
Hier können Sie die neuesten Informationen zum aktuellen Geschehen an der Johannesschule im Monatsbrief Januar nachlesen.

 

19.12.2013 Frohe Weihnachten
Das Weihnachtsfest steht vor der Tür..... Um gemeinsam mit allen Kindern in die Weihnachtsferien zu gehen, feiern wir am Freitag, den 20.12.2013 um 10.30 in der Liebfrauenkirche die alljährliche Weihnachtsmesse, zu der wir Sie ganz herzlich einladen.
Ihnen und Ihren Familien wünscht das gesamte Team der Johannesschule besinnliche und friedliche Weihnachtstage, alles Gute und viel Gesundheit für das neue Jahr und erholsame Weihnachtsferien. Wir freuen uns, auf die weitere gemeinsame Arbeit im neuen Jahr.

19.12.2013 Naturwissenschafts - AG an der Johannesschule
Viel Spaß hatten einige interessierte Viertklässler in der Vorweihnachtszeit an der Johannesschule. Das Mariengymnasium bot eine Naturwissenschafts-AG für Grundschüler an. An dieser AG war das Interesse so groß, dass die Teilnehmerzahl begrenzt werden musste und nur die Kinder der 4. Schuljahre in 2 Gruppen teilnehmen konnten. Unter der Leitung von Matthias Beine (stellv. Schulleiter des Mariengymnasiums) und einigen Tutoren (Mittelstufenschüler des Mariengymnasiums) experimentierten, staunten und forschten die Kinder. So wurde zu verschiedenen Fragen und Problemstellungen aktiv-entdeckend gearbeitet. Gespannt warten schon die Kinder der zweiten Gruppe, die dann im Januar als Forscher arbeiten dürfen.
 

 

   

09.12.2013 Kinder der Johannesschule jubeln

Am 02.12.2013 trafen sich alle Schülerinnen und Schüler in der Aula, denn es sollten die erfolgreichen Teilnehmer an den Stadtmeisterschaften Schwimmen geehrt werden. Zu der Ehrung war Herr Schöttler von der Stadt Arnsberg und Frau Ottersbach vom NASS in die Johannesschule gekommen, denn es wartete ein Sonderpreis für die Schule mit der größten Teilnehmerzahl auf die Schulgemeinde! Herr Schöttler und Frau Ottersbach übergaben den Kindern einen Gutschein für alle Schülerinnen und Schüler der Johannesschule über einen 2,5 stündigen Aufenthalt im NASS. Dieser Gutschein ließ natürlich großen Jubel bei den Kindern ausbrechen. Im Anschluss wurden alle 26 Teilnehmer mit einer Urkunde geehrt. Hervorgehoben und mit einem Büchergutschein von der Johannesschule zusätzlich geehrt wurden die Leistungen von Carolin Alex (3 Goldmedaillen), Fabian Peun (3 Goldmedaillen) und Sarah Rossa (1 Goldmedaille). Wir gratulieren allen Teilnehmern herzlich zu ihren Erfolgen und bedanken uns für die engagierte Teilnahme!
 

 
 

 
 

 

04.12.2013 Monatsbrief Dezember
Ihre Kinder haben den aktuellen Monatsbrief bereits mit nach Hause gebracht. Hier finden Sie den Monatsbrief Dezember noch einmal zum download, der nun auch einige Informationen aus der OGS enthält.
 


11.11.2013 Projekttage Zahngesundheit
In dieser Woche ist wieder Frau Becker an der Johannesschule und arbeitet mit den Kindern aller Jahrgangsstufen zum Thema "Zahngesundheit". Jede Jahrgangsstufe erlernt an individuell zugeschnittenen Stationen die Techniken des Zähneputzens, etwas über den Zahnaufbau oder über die Funktionen der verschiedenen Zähne. Den Anfang machten heute die Klassen 2a und 2b, morgen geht es dann mit den Klassen 4 weiter. Wir freuen uns sehr, dass wir Frau Becker auch in diesem Jahr an der Johannesschule begrüßen dürfen.
 

 

11.11.2013 Unicef- Juniorbotschafter zu Besuch an der Johannesschule

Am vergangenen Dienstag besuchte der Juniorbotschafter von Unicef Üwen Ergün die Schülerinnen und Schüler der Johannesschule. Anlass für diesen Besuch war die Teilnahme einiger Klassen der Johannesschule an der Unicef-Mitmachaktion „Dein Schwein für Unicef“. Der Juniorbotschafter konnte den Kindern aufgrund eigener Erfahrungen viel über Sambia berichten. Die Schülerinnen und Schüler waren sichtlich beeindruckt von seinen Erzählungen und gleichzeitig betroffen über die Situation der Kinder vor Ort. Viele Fragen mussten noch beantwortet werden. Im Unterricht hatten die Schülerinnen und Schüler bereits eigene Sparschweine für die Spendenaktion hergestellt und liebevoll gestaltet. Nach der Begegnung mit dem Juniorbotschafter von Unicef ist ihre Motivation noch einmal gestiegen bis zum 20. November ein möglichst prall gefülltes Sparschwein für die Kinder in Sambia zu haben. Die selbst gebastelten und geleerten Schweine werden bei der Unicef-Ausstellung zum Thema Kinderrechte in der Sparkasse Arnsberg ausgestellt. Die gesammelten Spenden werden dann bei der Ausstellungseröffnung am 20.11.2013 überreicht.
 



 

07.11.2013 Monatsbrief November
Alle Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer und Mitarbeiter sind nun erholt aus den Herbstferien zurückgekehrt. Schon lange wird wieder fleißig gelernt und gearbeitet an der Johannesschule. Heute erhalten Sie den Monatsbrief November mit den aktuellen Neuigkeiten auch online zum Download.

05.10.2013 Einladung zum Tag der offenen Tür
Am Samstag, den 12.10.2013 öffnet die Johannesschule für alle interessierten Lernanfänger sowie ihre Eltern, Großeltern und Verwandten die Türen. Wir laden Sie von 09.30 Uhr bis 12.00 Uhr herzlich ein, in den Unterricht aller Jahrgangsstufen zu schnuppern und sich über das pädagogische Konzept unserer Schule zu informieren. Sie erhalten ebenfalls Informationen über die Abläufe in der OGS. Für die Kinder stehen Mal- und Bastelangebote zur Verfügung, auch für das leibliche Wohl ist mit Kaffee, Kuchen und Waffeln gesorgt. Wir freuen uns, Sie an der Johannesschule begrüßen zu dürfen.


05.10.2013 Anmeldung der neuen Lernanfänger
Wir möchten noch einmal auf die genauen Zeiträume zur Anmeldung der neuen Lernanfänger an der Johannesschule hinweisen, die Sie auf der Seite "Termine" finden. Bitte holen Sie sich vorab im Sekretariat einen Termin zur Anmeldung und bringen Sie die Geburtsurkunde und Ihr Kind zur Anmeldung mit. Da die Herbstferien vor der Tür stehen, in denen das Schulsekretariat nicht besetzt ist, bitten wir Sie, schon vor den Ferien (21.10.-02.11.2013) einen Termin zur Anmeldung auszumachen.
 

02.10.2013 Herbstbasteltag an der Johannesschule
Am Mittwoch, den 02.10.2013 waren alle Kinde an der Johannesschule künstlerisch aktiv. Zu dem Motto "Herbst" wurde eifrig geschnitten, gemalt und geklebt. In den verschiedenen Klassen wurden Eulen, Igel und Pilze hergestellt oder aus gesammelten Naturmaterialien Kunstwerke hergestellt. Zur Unterstützung hatten die Kinder der Jahrgangsstufe 1 einige Eltern eingeladen, so dass mit vereinten Kräften alle Bastelvorhaben beendet werden konnten. Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 3 bastelten zusätzlich große Sparschweine aus Pappmaché um so die Unicef-Spendenaktion zu unterstützen.
So war der Kunsttag für alle Beteiligten ein tolles Erlebnis, an dem selbstständig, aktiv und kreativ gearbeitet wurde - mal ein etwas besonderer Schultag....! 
 

 
 

 
 

 

29.09.2013: Monatsbrief Oktober
Auch für den Monat Oktober hat Frau Beine für Sie zusammengefasst, was an der Johannesschule ansteht. Hier  erhalten Sie den aktuellen Monatsbrief zum Download.
 

20.09.2013: Termine zur Anmeldung an der Johannesschule stehen fest
Die Planungen für das neue Schuljahr laufen bereits, so dass Sie nun auf unserer Seite "Termine" die genauen Zeiten zur Anmeldung Ihres Kindes bei uns an der Johannesschule finden. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie sich bitte vorab einen Termin zur Anmeldung im Sekretariat holen müssen. Die Termine bekommen Sie montags, dienstags, donnerstags und freitags von 9.00 - 13.00 Uhr und mittwochs von 9.00 - 11.00 Uhr.

13.09.3013: Monatsbrief September
In den nächsten Tagen erhalten Ihre Kinder den Monatsbrief September in Kopie mit nach Hause. In diesem Monatsbrief berichtet Frau Beine, was an der Johannesschule los ist, ob besondere Termine anstehen und welche Aktivitäten Kolleginnen und Klassen unternehmen. Gerne können Sie auch hier den aktuellen Monatsbrief herunterladen und lesen.


03.09.2013: Herzlich Willkommen im Schuljahr 2013/2014

Die Sommerferien neigen sich dem Ende zu und langsam kehrt wieder Leben in die Johannesschule ein. Morgen, am Mittwoch den 04.09.2013 beginnt für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 2,3 und 4 wieder der Unterricht. Das Schuljahr startet mit einem gemeinsamen Gottesdienst in der Piuskirche um 8.10 Uhr. Alle Kinder haben an diesem Tag 4 Stunden Unterricht.
Der große Tag der Einschulung für alle Lernanfänger ist dann am Donnerstag, den 05.09.2013: Der Ernst des Lebens beginnt. Auch für die Lernanfänger startet der Einschulungstag mit einem Gottesdienst in der Piuskirche um 09.30 Uhr, bevor dann in der Aula der Johannesschule die Einschulungsfeier ihren Lauf nimmt.
Wir wünschen allen Kindern und ihren Eltern einen guten Start in ein gesundes und glückliches Schuljahr 2013/2014.

 

01.08.2013: "Die Fahrt geht weiter..."

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern!

Am 01.08.2013 habe ich die Leitung der Johannesschule übernommen. Daher möchte ich mich an dieser Stelle schon einmal kurz bei Euch und Ihnen vorstellen.
In den vergangenen drei Jahren war ich Schulleiterin der Birkenpfadschule, die ich im kommenden Schuljahr weiter kommissarisch leiten werde.
Bereits von 2005 bis 2010 war ich hier an der Johannesschule als Konrektorin tätig. Eine Zeit, in der ich die Schule kennen und schätzen gelernt habe.
Daher freue ich mich sehr auf meine neue Aufgabe und die Herausforderungen, die damit verbunden sind. Außerdem bin ich schon ganz gespannt darauf, Euch und Sie alle kennen zu lernen und hoffe auf eine gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit.
Ich wünsche Euch und Ihnen nun eine schöne und erholsame Ferienzeit und verbleibe mit freundlichen Grüßen,
Eure und Ihre Marion Beine
                                                                                 

22.07.2013: "Der Lotse geht von Bord ...!"

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern!

Bevor Anfang August 2013 meine Zeit als Pensionärin beginnt, möchte ich es nicht versäumen, euch und Ihnen von Herzen zu danken für das vertrauensvolle Miteinander, für Ihr Engagement und Ihre Hilfe in den vergangenen Monaten und Jahren.

In den letzten Tagen meiner aktiven Dienstzeit als Schulleiterin habe ich viele Zeichen der Verbundenheit erfahren; auch dafür bin ich euch und Ihnen sehr dankbar.

Ab dem 01. August 2013 übernimmt Frau Marion Beine das Amt der Schulleitung an der Johannesschule. Bitte bereiten Sie ihr einen herzlichen Empfang und unterstützen Sie sie tatkräftig bei ihren verantwortungsvollen Aufgaben! Ich persönlich begrüße die Wahl von Frau Beine sehr, da sie als meine ehemalige Konrektorin bereits gut vertraut mit der Johannesschule ist.

In diesem Sinne wünsche ich euch Kindern eine erholsame, schöne Ferienzeit, einen guten Start ins neue Schuljahr und Ihnen allen Gottes Segen auf all' Ihren persönlichen Wegen!

59821 Arnsberg, den 22.07.2013                                         Ihre Ursula Bösing
 

 

17./18.07.2013: Colorito - Ich schenk' dir einen Regenbogen...

In der letzten Schulwoche gab es noch einmal ein echtes "Highlight" für Schüler und Eltern zu erleben. Die Chor- und Theater-AG führte nach monatelangen Proben das Kindermusical "Colorito" in der Aula unserer Schule auf. Sowohl Schüler- als auch Elternschaft belohnten die eifrigen "Künstler" mit frenetischem Applaus und lauten "Zugabe"-Rufen. Die folgenden Bilder sprechen in deutlicher Sprache von der Lebendigkeit und den vielseitigen Begabungen der Schauspieler und Sänger. Herzlich sei den Lehrerinnen Frau Wagemans und Frau Bösing sowie deren Vertreterin Frau Lembcke für die Einstudierung und Durchführung der 75minütigen Veranstaltung gedankt!
 





















































































































































































































 


 

































03.07.2013: Handballmeisterschaften beendet

Erfolgreich haben die Kinder der Johannesschule an den Handballgrundschulmeisterschaften der Stadt Arnsberg teilgenommen. Die Klassen 1 und 4 belegten den 2. Platz, die Klassen 2 und 3 konnten sogar jeweils den Siegerpokal in ihrer Altersklasse mit in die Schule bringen! Weitere Informationen und natürlich Fotos der teilnehmenden Mannschaften folgen in Kürze! Unser Dank gilt an dieser Stelle schon einmal allen Eltern, die uns unterstützt haben und dem Organisationsteam der Handballmeisterschaften, die den Kinder dieses Event ermöglichten.
 

09.07.2013 Handballmeisterschaften der Grundschulen starten
In dieser Woche finden die Arnsberger Handballgrundschulmeisterschaften statt. Die Klassen 1 bis 4 tragen ihre Wettkämpfe an jeweils einem Tag der Woche aus. Heute beginnen die Kinder der Klasse 1a und 1b, morgen sind dann die Klassen 2a und 2b an der Reihe. Donnerstag spielen die 3a und 3b um den Titel bevor am Freitag die 4a und 4b den letzten Tag der Meisterschaft bestreiten. Wir drücken allen Teams fest die Daumen und Wünschen faire Handballspiele!
 

05.07.2013 Oliver Steller zu Gast an der Johannesschule
Der Freitag stand ganz im Zeichen von Oliver Steller und seiner Gitarre Frieda! Zuerst kamen die Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 und 2 auf ihre Kosten und sangen mit Oli. Nach der großen Pause begeisterte Oliver Steller die Kinder der Klassen 3 und 4. Die Spinne Martha durfte natürlich nicht fehlen, ebenso wie der Rollmops und verschiedene Zungenbrecher. Kinder und Lehrerinnen waren sich einig, dass dieser Schulmorgen einmalig gut war und auf jeden Fall eine Wiederholung Wert ist!
 

 

     
 

02.07.2013 Überraschungsbesuch in der Pause
Große Feude herrschte bei den Kindern der Johannesschule, als sie am Dienstag den Schulhof betraten: Ein Eiswagen stand mitten auf dem Schulhof.... Schnell bildete sich eine lange Schlange über den Pausenhof, denn jedes Kind hatte bei den sommerlichen Temperaturen Lust auf ein leckeres Eis. Geduldig warteten die Kinder, bis sie an der Reihe waren. Endlich am Fenster des Eiswagens angekommen, erkannten sie die "Eisfrau", die ihnen ihr Eis spendierte: Frau Bösing stand auf dem Eiswagen und erfüllte die Eiswünsche der Kinder. So verabschiedete sich die langjährige Schulleiterin ganz persönlich bei jedem Kind. Diese Eisfrau werden die Kinder sicherlich sehr lange in Erinnerung behalten.
 


Känguru Wettbewerb 2013

Insgesamt nahmen 58 Schülerinnen und Schüler der Johannesschule an dem Känguru-Wettbewerb 2013 teil. Dieser Wettbewerb richtet sich an die Kinder der Jahrgänge 3 und 4 und beinhaltet komplexe und anspruchsvolle Aufgaben aus allen Bereichen der Mathematik. Die Schulgemeinde ist sehr stolz, dass so viele Schülerinnen und Schüler erfolgreich an dem Wettbewerb teilgenommen und sich an die "Knobelaufgaben" gewagt haben. Nun haben wir die Auswertung aus Berlin erhalten und konnten alle TeilnehmerInnen mit Urkunden und kleinen Präsenten ehren. Besonders hervorgehoben wurden die besten der Jahrgänge 3 und 4. Wir gratulieren Noel Jakobcak, Lina Schräder und Ferdinand Schiedeck (Jahrgang 3) sowie Johanna Lackner, Luise Overwaul, Lambert Ruland und Jan Malte Wiesenberg von Herzen für die hervorragenden Leistungen. Einen gesonderten Ehrenpreis erhielt Johanna Lackner, die nach Punkten einen 1. Platz erlangte und den größten Kängurusprung (die meisten Aufgaben in Folge richtig gelöst) gemacht hat. Natürlich gratulieren wir zu dieser herausragenden Leistung besonders herzlich!  

           
 

05.06.2013 Neue Bälle für die Johannesschule
Durch eine Initiative einiger Sponsoren konnten viele neuen Bälle für den Sportunterricht der Johannesschule angeschaft werden. Die Kinder der Klasse 2b und die gesamte Johannesschule freuen sich schon, die neuen Bälle einzusetzen und ausgiebig zu testen. Ohne die finanzielle Unterstützung der Sponsoren wäre es nicht möglich gewesen, die Ausstattung des "Sportschranks" aufzurüsten. Die gesamte Schulgemeinde bedankt sich von ganzem Herzen bei den Sponsoren: Unser herzliches Dankeschön gilt der Fleischerei Bernd Scheiwe, der Praxis Dr. med Lackner, dem Autohaus Jost, dem Malerbetrieb Benno Horch, der Ingeniergesellschaft PTM Frau Mörchen und Family fitness Familie Keser!
                                                          

29.05.2013 Vielen Dank, Herr Peluso!
Endlich konnten die Kinder der Johannesschule sich persönlich bedanken: Der Arnsberger Maler Herr Peluso folgte der Einladung der Schulgemeinde und kam in die Johannesschule, so dass sich Schülerinnen, Schüler und Lehrerinnen persönlich bedanken konnten. Im Frühjahr hatte Herr Peluso geholfen, den Schulhof der Johannesschule bunt zu gestalten. Diesen Einsatz dankten ihm die Kinder mit einem selbstgedichteten Lied und einem kleinen Präsent. Herr Peluso fühlte sich sichtlich wohl vor der großen Kinderschar. Auch an dieser Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön an Herrn Peluso und sein Team und an alle unterstützenden Eltern für den wunderschönen "neuen" Schulhof!

 
 

                                                         
 

 

Mai 2013 Sozialkompetentraining in Klasse 4
Alle Schülerinnen und Schüler der Klasse 4 hatten an zwei Tagen im Mai noch einmal Unterricht der besonderen Art: Unter Anleitung von Herrn Fischer fand das diesjährige Sozialkompetenztraining statt. In der Aula erfuhren die Kinder durch verschiedene Spiele und Übungen die Wichtigkeit der Teamarbeit, der gegenseitigen Rücksichtnahme und der Verantwortung füreinander. Eindrucksvoll zeigten die Spiele, was ein funktionierendes Team alles erreichen kann. Alle Kinder sind sich einig, dass diese Tage etwas ganz Besonderes sind und dass das soziale Lernen auf diesem Wege besonders nachhaltig ist und viel Spaß macht! Vielen Dank dafür!
  
 

22.05.2013 Feldgottesdienst entfällt
Wegen der schlechten und unbeständigen Wetterprognose fällt der Feldgottesdienst morgen in Rumbeck leider aus.
Alle Kinder haben Unterricht nach dem gültigen Stundenplan auch die Betreuung in der OGS findet planmäßig statt.
Bitte geben Sie diese Information an andere Eltern und Schüler weiter, vielen Dank!
 

19. und 20.04.2013 Schulhof der Johannesschule in bunten Farben
Bei trockenem und sonnigem Wetter trafen sich am vergangenen Wochenende fleißige Eltern, Lehrerinnen und Kinder auf dem Schulhof der Johannesschule. Mit bunten Farben und Pinseln ausgerüstet wurden neue Fußballfelder, Hüpfekästchen und andere Spielfelder auf dem Schulhof aufgezeichnet. An vielen Stellen musste das triste Grau bunten Farben weichen. Zusätzlich bekam jede Klasse ein Symbol gemalt, an dem es sich zum Pausenende aufstellen und treffen soll, um dann gemeinsam in das Schulgebäude zu gehen.
Wir freuen uns sehr, dass durch die Unterstützung der Schulgemeinde diese Aktion erfolgreich durchgeführt werden konnte und sich nun alle an dem neuen Schulhof erfreuen können.
Ein besonderer Dank gilt Herrn Peluso, der uns durch sein Fachwissen und sein großes Engagement tatkräftig unterstützte!

   
  


12.04.2013 Arnsberg putz(t) munter
Fleißig machen sich heute die Schülerinnen und Schüler der Johannesschule mit ihren Lehrerinnen auf den Weg, um die Schulumgebung von Müll zu befreien. Ausgestattet mit Handschuhen und Müllsäcken und unterstützt durch einige Eltern geht es los, einen praktischen Beitrag zu einer sauberen Umwelt zu leisten.
 

11.04.2013 Känguru Wettbewerb der Mathematik
Auch in diesem Jahr nahmen die Schülerinnen und Schüler der Klassen 3 und 4 am Känguru-Wettbewerb der Mathematik teil. Im Rahmen dieses Wettbewerbs lösen die Kinder viele verschiedene komplexe und problemhaltige Aufgaben rund um die Mathematik. Bei einigen Aufgaben rauchten nicht nur den Kindern die Köpfe, hier war richtiges "Knobelwissen" gefragt. Wir warten gespannt auf die Ergebnisse... 
 

05.03.2013 Die Klassen 1 genießen den Frühling
Das wunderschöne, frühlingshafte Wetter nutzten die Klassen 1a und 1b gemeinsam mit ihren Klassenlehrerinnen für einen Wandertag. So konnten die Kinder mit allen Sinnen den Frühling erfahren und spüren. Auf dem Weg durch das Eichholz und an der Ruhr entlang entdeckten die Kinder die ersten Frühlingsboten und spielten in der warmen Sonne. Schön, mal einen etwas anderen Schultag zu erleben.....

                          
                          

 
 

05.03.2013 Stadtführung durch Arnsberg
Auf den Spuren der Geschichte der Stadt Arnsberg mit ihren Sagen und Erzählungen waren die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4b am vergangenen Mittwoch. Unter der Leitung von Herrn Fette ging es vom Hirschberger Tor hinauf zur "alten Stadt", durch das ehemelige Stadttor mit strengen Wächtern hoch zum Schlossberg. Auch die Stadtmauer mit ihren Türmen wurde besichtigt. Die bereits im Unterricht behandelten Sagen wurden nochmnals aufgefrischt und an Ort und Stelle erzählt. " Eine spannende und gelungene Stadtführung", fanden die Kinder der 4b und bedanken sich herzlich bei Herrn Fette.

  


07.02.2013 Karneval in der Johannesschule
Johannesschule Helau - hieß es am vergangenen Donnerstag auf dem ganzen Schulgelände... Alle Kinder feierten ausgelassen in der Schule, in den Klassen und auf dem Schulhof, gemeinsam mit der Schar von Clowns, die aus dem Lehrerzimmer strömte!
Natürlich durfte auch die gemeinsame Feier aller Kinder und Clowns in der Aula mit der "Tante aus Marokko" und dem "Roten Pferd" nicht fehlen. Fröhlich verließen die Kinder die Schule, um in ihren Familien weiter Karneval zu feiern!
                           
                                     

                                                                            
                           






























  
                                                  

                                                  


01.02.2013 Herzlich willkommen
Kaum dass wir Frau Ermecke verabschieden mussten, durften wir auch schon zwei neue Kolleginnen an der Johannesschule begrüßen.
Frau Madita Wagemans hat ihren Dienst bei uns begonnen und übernimmt die Klasse 3a. Frau Kaiser unterrichtet als Fachlehrerin die Fächer Sport, Schwimmen, Sachunterricht, Englisch und Förderunterricht. Von ganzem Herzen heißen wir die beiden neuen Kolleginnen willkommen und wünschen viel Freude bei der Arbeit!


31.01.2013 Auf Wiedersehen und herzlichen Dank, Frau Ermecke!
Zum Ende des Halbjahres müssen wir leider unsere langjährige Kollegin Ulla Ermecke in den wohlverdienten Ruhestand verabschieden. Von ganzem Herzen bedanken wir uns für ihren engagierten und unermüdlichen Einsatz im Sinne der ihr anvertrauten Kinder. Uns allen fehlt Frau Ermecke mit ihrer mitreißenden Art schon jetzt in den Klassen und im Lehrerzimmer. Für die nächste Zeit wünscht die ganze Schulgemeinde viel Zeit zum Lesen und Reisen - und vielleicht für einen Besuch in der Johannesschule, denn die Tür steht immer auf!


25.01.2013 Schulalltag vor 100 Jahren - Ein Ausflug
Die Klasse 4b beschäftigte sich im Sachunterricht mit dem Thema "Schule früher und heute". Interessant, wie Oma und Opa zu ihrer Schulzeit lernten und wie die Klassenzimmer aussahen....
Natürlich durfte ein Ausflug in die Ausstellung des Sauerlandmuseums nicht fehlen - und alle Kinder erlebten im Rollenspiel den Schulalltag vor 100 Jahren. Mit Schiefertafel und Rechenschieber arbeiteten die Kinder auf Anweisung von "Fräulein Lehrerin". Streng wurden die Regeln eingehalten, sogar die morgendliche Kontrolle der Hände und Finger durfte nicht fehlen. Das Schreiben mit Feder und Tinte erfolgte dann zum Glück unter normalen Bedingungen, so dass auch etwas gefragt und besprochen werden durfte! Alle Kinder und die Begleitpersonen waren restlos begeistert von dem Tag im Museum!

  
                                             
                   



16.01.2013: Informationen der Stadt Arnsberg

Heute haben Ihre Kinder einen Informationsbrief der Stadt Arnsberg erhalten. Dort finden Sie die Anmeldetermine der Schulen der Stadt Arnsberg und Informationen zu den bei der Anmeldung erforderlichen Unterlagen.
Falls der Brief bei Ihnen nicht angekommen sein sollte, können Sie ihn sich hier herunterladen.


01.01.2013 Herzlich willkommen im Jahr 2013


06.12.2012: Hoher Besuch am Nikolaustag!
Voller Freude erwarteten Kinder und Lehrerinnen am heutigen Tag den Hl. Nikolaus. Alle Schülerinnen und Schüler hatten sich gut auf den hohen Besuch vorbereitet. Sie trugen voller Eifer und mit hochroten Wangen ihre Gedichte und Lieder vor, worüber sich der Hl. Nikolaus sehr erfreut zeigte und allen ein großes Lob aussprach. Zum Dank erhielt jede Klasse einen riesigen Stutenkerl, der in den großen Pause verzehrt werden durfte. Als der Hl. Nikolaus den Kindern dann auch noch die Hausaufgaben für den heutigen Tag erließ, gab es kein Halten mehr. Sie dankten es ihm mit einem tosenden Applaus und wünschten ihm eine gute Reise!


 








































































































































Dezember 2012: Herzlichen Glückwunsch zu einem tollen Gewinn!
Ein kleines vorgezogenes Weihnachtsgeschenk erhielt die Schule mit dem Gewinn eines Besuchs im NASS für alle Schülerinnen und Schüler. Die Kinder erhielten den Preis aus der Hand von Frau Dr. Hennecke für ihren vorbildlichen Einsatz bei den Stadtmeisterschaften im Schwimmen. Wir danken allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern und herzlich für ihr Engagement.




















21.11.2012: Informationen des Bildungsbüros auf der Elternseite
Auf der Elternseite finden Sie die Einladung und Informationen zur Besichtigung der Sekundarschule in Ascheberg.

16.11.2012: Ein lebendiges Miteinander zum 9. bundesweiten Tag des Vorlesens

Am Freitag, den 16. 11.2012 besuchte Frau Charlotte Merz im Rahmen einer Vorlesestunde die neu eingerichtete Schulbücherei unserer Schule. Dem Vortrag spannender und lustiger Ausschnitte aus verschiedenen Kinderbüchern lauschten die Schülerinnen und Schüler unterschiedlicher Jahrgangsstufen gebannt. Durch ihren lebendigen Vortrag und einige geschickte Hinweise gelang es Frau Merz, viele Kinder auf den Fortgang der Geschichten neugierig zu machen.
In den Vorlesepausen gab es die Möglichkeit, dem Gast persönliche Fragen zu stellen. Aber auch die Vorleserin befragte die Kinder interessiert nach ihren Lieblingsbüchern und Lesegewohnheiten. Frau Merz überreichte ihnen symbolisch einen Koffer voller Kinderbücher, deren Anschaffung durch eine großzügige Spende der Merz-Stiftung ermöglicht wurde. Die Schülerinnen und Schüler bedankten sich herzlich mit einem großen Plakat, kräftigem Applaus und strahlenden Gesichtern.














































































16.11.2012: Projekttage Zahngesundheit - Lernen mit Kopf, Herz und Hand

Die Projekttage zur Zahngesundheit gingen heute mit der Unterweisung der ersten Schuljahre zu Ende. Mit Feuereifer waren die Mädchen und Jungen der Klassen 1a und 1b bei der Sache, als es u. a. galt, das gründliche Putzen der Zähne an Gebissmodellen zu erproben sowie gesunde und für die Zähne schädliche Nahrungsmittel zu unterscheiden. (Fotos: Klasse 1b)
Ein herzlicher Dank gebührt an dieser Stelle Frau Becker vom Arbeitskreis Zahngesundheit, der es gelang, die Kinder aller Jahrgangsstufen engagiert und nachdrücklich für die Notwendigkeit einer gesunden Zahnpflege zu sensibilisieren.











































































































































































13.11.2012: Unterwegs im Hasenwinkel

Zu einer Wanderung in den Hasenwinkel machten sich die Klassen 4a und 4b auf, um gemeinsam mit den Förstern Herrn Wolf und Frau Trompeter dem Wald mit seinen Bewohnern näher zu kommen.
Neben Spielen zu den Tieren, Pflanzen und Bäume des Waldes, setzten sich die Kinder  mit dem Ökosystem Wald auseinander, bestimmten das Alter von Bäumen und erhielten echtes Expertenwissen zum Thema Tollwut in Arnsberg.
Bei winterlichen Temperaturen erlebten die Kinder des 4. Schuljahres einen tollen Tag in der Natur. Von Herzen danken wir "unseren" Förstern für die sachkundige Führung durch den Hasenwinkel.

          

                 

12.11.2012: Projekttage Zahngesundheit an der Johannesschule

In dieser Woche ist Frau Becker vom Arbeitskreis Zahngesundheit zu Besuch an der Johannesschule. Jede Jahrgangsstufe arbeitet an Stationen zum Thema Zahngesundheit und erforscht so den Aufbau des Zahns, die Wirkung von Fluorid, stellt selber eigene Zahnpasta her und übt das richtige Putzen der Zähne. Motiviert und engagiert haben heute die Kinder der Klassen 4a und 4b mit Frau Becker gearbeitet, morgen geht es mit den Klassen 2 weiter.
Vielen Dank an dieser Stelle an Frau Becker für die gute Vorbereitung und Durchführung der Projekttage!

              



                                                              


Prominenter Besuch in unserer neuen Bücherei!

Am Freitag, den 16. November 2012 erwarten wir Frau Charlotte Merz in unserer Schule. Sie wird am Vormittag in unserer neuen Schulbücherei Kindern verschiedener Jahrgangsstufen aus einem bunten Sortiment von Kinderbüchern interessante Auszüge vorlesen.

Wir wünschen allen Beteiligten ein lebendiges Miteinander und danken auf diesem Wege Frau Charlotte Merz für ihr Kommen  und der Merz-Stiftung für die großzügige finanzielle Unterstützung, die uns den Kauf vieler spannender und lehrreicher Kinderbücher ermöglicht hat!
 

  

 

Das Ergebnis der Elternbefragung zum Thema für einen Vortragsabend finden Sie ab sofort auf unserer Elternseite!







Unsere Kollegin, Frau Julia Kettrup-Overwaul, hat am Donnerstag, den 25.10.2012
ihre Prüfung zur stellvertretenden Schulleitung erfolgreich abgelegt.

Die gesamte Schulgemeinde gratuliert herzlich! 



 



18.09.2012: "Leseparadies" eröffnet!

Am Dienstag, dem 18.09.2012, wurde in einer kleinen Feierstunde die renovierte Schulbücherei der Johannesschule Arnsberg  von den Schülerinnen und Schülern in Besitz genommen. Jeweils zwei Schülerinnen und Schüler aller Klassen bekamen nach Durchtrennen eines symbolischen Startbandes Jutetaschen für sich und ihre Mitschüler von Schulleiterin Ursula Bösing überreicht, die für die Ausleihe der Bücher künstlerisch gestaltet und anschließend benutzt werden sollen. Ein besonderer Dank wurde der Kunst-AG unter der Leitung der Kolleginnen Judith Messelke und Miriam Susewind für die Wandgestaltung ausgedrückt. Diese zeigt „Lesehelden“, deren Abenteuer im „Leseparadies“ der Johannesschule zu finden sind. Der Name „Leseparadies“ wurde im Rahmen eines schulinternen Wettbewerbs ermittelt, dessen Sieger, Joshua und Davy, dafür mit einem Buch belohnt wurden. Die Neugestaltung und Ausstattung der Bücherei wurde durch großzügige Spenden von Eltern, dem Förderverein sowie der Merz-Stiftung ermöglicht, wofür ihnen durch die Schulleitung ausdrücklich gedankt wurde. Die Schülerinnen und Schüler können sich nun im Rahmen des Unterrichts und einer eigens eingerichteten „Lesestunde“ zur Förderung der Lesekompetenz auf die Spuren ihrer "Lesehelden" begeben. Gespannt wartet die ganze Schulgemeinde auf den Besuch von Frau Charlotte Merz, die die Einladung zu einer persönlichen Vorlesestunde in der Johannesschule angenommen hat.
















































































10. September 2012: Besuch der Tierschau in Hüsten

Die Kinder der zweiten und dritten Schuljahre haben am 10. September 2012 die Tierschau im Rahmen der Hüstener Kirmes besuchen dürfen. Hierzu hatte die Kirmesgesellschaft eingeladen und gleichzeitig für einen kostenlosen Bustransfer gesorgt. Neben verschiedenen Kleintierrassen konnten auch schwere Bullen und wendige Reitpferde beim Polospiel bewundert werden. Insgesamt war es eine gute Gelegenheit, besonders gezüchtete Tiere einmal sehr nah erleben zu können. Kinder, Eltern und Lehrer hatten einen interessanten und lehrreichen Vormittag, den sie alle sicherlich in guter Erinnerung behalten werden. 














































































































































































23.08.2012: Aufnahme der Lernanfänger in die Johannesschule

Mit großer Freude wurden heute die Lernanfänger in der Aula unserer Schule in Empfang genommen. Besonders begrüßt wurden sie mit Tanz und Liedern von den Jungen und Mädchen der Klassen 2a und 2b, die im Vorfeld tüchtig für ihren gelungenen "Auftritt" geübt hatten. Danach ging es für die Erstklässler zu ihrer ersten "Unterrichtsstunde" in den Klassenraum, während Eltern und Gäste bei einem erfrischenden Getränk die Wartezeit mit anregenden Gesprächen überbrücken konnten. Danke sagen wir allen Kindern und Helfern an dieser Stelle noch einmal für ihren unermüdlichen Einsatz!








 


 


 

























 



August 2012: Herzlich willkommen zurück nach den Sommerferien!
 

Wir begrüßen alle Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen herzlich wieder zurück aus den Sommerferien.
In das neue Schuljahr starten wir am Mittwoch, den 22.08.2012 um 08.10 Uhr mit einem gemeinsamen Gottesdienst in der Liebfrauenkirche, zu dem natürlich auch alle Eltern herzlich eingeladen sind.
Für alle Schülerinnen und Schüler endet an diesem Tag der Unterricht nach der 4. Stunde um 11.30 Uhr. Der neue Stundenplan ist dann ab Donnerstag, dem 23.08.2012, gültig.


 


 

Juli 2012: Abschied und herzlich willkommen!

Mit Ende dieses Schuljahres verlässt uns unsere langjährige Kollegin, Frau Sarah Koch (Foto links). Sie wird ab August 2012 an einer Schule in Paderborn unterrichten. Wir danken ihr für ihren engagierten Einsatz zum Wohle unserer Kinder und wünschen ihr einen guten Start an ihrer neuen Wirkungsstätte.

Als neues Mitglied unseres Kollegiums begrüßen wir herzlich Frau Katja Lembcke (Foto Mitte). Sie wird im Schuljahr 2012/2013 die Leitung der Klasse 1b übernehmen. Klassenlehrerin der Klasse 1a wird unsere Kollegin, Frau Maria Mürköster (Foto rechts), sein.

 




Juli 2012: Messplan 2012/2013

Nun ist auch der Messplan für das kommende Schuljahr auf der Seite "Termine" online. Hier
geht es direkt zur Terminseite und zum aktuellen Messplan!


Juli 2012: 1. Arnsberger Grundschul-Olympiade

Am 04. Juli 2012 fand bei strahlendem Sonnenschein und hochsommerlichen Temperaturen die 1. Grundschul-Olympiade der Stadt Arnsberg im Stadion "Große Wiese" statt. Mit Feuereifer und sichtbarer Freude machten sich die Dritt- und Viertklässler mehrerer Arnsberger Grundschulen an vielen Stationen mit unterschiedlichen Anforderungen auf die Jagd nach den begehrten Chips.
Dank sagen wir an dieser Stelle allen Initiatoren, Sponsoren und Organisatoren dieser gelungenen Veranstaltung: der Westfalenpost, der Sparkasse Arnsberg-Sundern, dem Sportbüro der Stadt Arnsberg und allen Sportvereinen, die den Kindern diesen schönen Tag ermöglicht haben!





















































































































































































Juni 2012: Grundschul-Handballmeisterschaft der Stadt Arnsberg für die 3. Schuljahre
 

Auch die zwei Teams der dritten Klassen unserer Schule traten bei den diesjährigen Grundschul-Handballmeisterschaft der Stadt Arnsberg an. Die "Power points" (Klasse 3b) und "Die wilden Löwen" (Klasse 3a) spielten unermüdlich und engagiert. Im Viertelfinale mussten dann die Teams der Johannesschule gegeneinander antreten...... Nach dem verlorenen Viertelfinale sicherten sich die "Wilden Löwen" den 3. Platz und die "Power points" erreichten einen tollen 2. Platz! Allen Teilnehmern sagen wir Dank für ihren engagierten Einsatz und gratulieren herzlich!
























Juni 2012: Grundschul-Handballmeisterschaft der Stadt Arnsberg
 

Die vier Teams der ersten Klassen unserer Schule haben ihre erste Grundschul-Handballmeisterschaft der Stadt Arnsberg bestritten. Alle Kinder zeigten besonderen Einsatz und hatten viel Spaß. In einem spannenden Endkampf gegen die Teilnehmer der Grundschule Müschede konnten die "Totenkopfjäger" der Klasse 1a den zweiten Platz erringen. Allen Teilnehmern sagen wir Dank für ihren engagierten Einsatz und gratulieren herzlich!

 














































Juni 2012: Die Klassenfahrt der 3a und der 3b nach Hachen

Im Mai machten sich die Klassen 3a und 3b auf den Weg in das Feriendorf der Willi-Weyer Schule in Hachen. Zur Erinnerung an die erlebnisreiche und aufregende Fahrt, schrieben einige Kinder Berichte über die Tage in Hachen. Hier könnt ihr den ersten Bericht lesen!
Vielen Dank an Jan Malte Wiesenberg für seinen Bericht!



Mai 2012: Ein virtuoser Besuch bei den Klassen 1 a und 1 b

Am Freitag vor Pfingsten besuchte Herr Konietzny die Klassen 1a und 1b, um geübte Frühlingslieder auf seiner Mundharmonika zu begleiten. Die Kinder waren begeistert und stellten interessiert Fragen. Die meisten Mädchen und Jungen hatten nicht erwartet, dass so ein kleines Instrument so vielseitig und schön klingen kann. Ein gelungener Abschluss einer Musikreihe mit alten und neuen Frühlingsliedern. Herr Konietzny spielte sehr gerne für die Kinder und möchte auch ein Adentssingen wieder mit seiner Mundharmonika begleiten. Danke, Herr Konietzny, wir freuen uns sehr auf das Wiedersehen!

















 




























































Mai 2012: Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus!

Mit Feuereifer malen und pinseln die Mädchen und Jungen unserer Kunst-AG (Jg. 4) unter Leitung der Kolleginnen; Frau Messelke und Frau Susewind,seit Wochen, um ihren Beitrag zur Neugestaltung unserer Bücherei zu leisten. Auf einer großen Wand sind viele bekannte "Lesehelden" auszumachen, die die zukünftigen Besucher unserer Bücherei zum Lesen anregen sollen und sicher auch werden. Mit Beginn des neuen Schuljahres werden wir die "neue Bücherei" mit einer Feierstunde eröffnen! Herzlichen Dank für euren tollen Einsatz!



















 




















Mai 2012: Sozialkompetenztraining

Mit Freude und Engagement lassen sich auch in diesem Jahr die Schülerinnen und Schüler unserer Schule auf das jährliche Kompetenztraining ein.
Fazit der Klasse 3 a: Das sollte häufiger stattfinden!


 


















Mai 2012: Janas "Tausendfüßler" wird zum Maskottchen für Arnsberger "Kinder-Olympiade"!

Im März 2012 wurden alle Grundschulen im Stadtgebiet von der Westfalenpost und der Sparkasse dazu aufgefordert, ein Maskottchen für die erste "Arnsberger Grundschul-Olympiade" zu entwerfen. Voller Eifer begaben sich die Schülerinnen und Schüler der 3. Jahrgänge unserer Schule ans Werk.
Nun steht das Siegerbild aus über 200 Einsendungen fest:
Jana Stein aus der Klasse 3 a unserer Schule entwarf eine vielbeinige Raupe, die nun die Olympia-T-Shirts aller teilnehmenden Kinder zieren wird. Ihre Klassenkameraden dürfen sich mit Jana über einen 175 €-Gutschein für Kreativ- und Bastelmaterial freuen.
Vielen Dank, liebe Jana, wir sind sehr stolz auf dich und sagen natürlich auch: HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!


Mai 2012: Unsere Schule macht sich auf den Weg ...

Am Mittwoch, den 23. Mai 2012 machte sich die gesamte Schülerschaft unserer Schule bei herrlichem Sommerwetter mit ihren Lehrerinnen auf den Weg nach Rumbeck. Nach einer ausgiebigen Frühstückspause und kurzweiligem Spiel ging es weiter zur Sankt Nikolaus-Kirche, wo Pfarrer Thomas mit allen Schülerinnen, Schülern, Lehrerinnen und einigen Eltern den alljährlichen "Feldgottesdienst" feierte, den die Kinder der Klasse 3 b mit ihrer Lehrerin, Frau Stratmann, vorbereitet hatten.






















































































Mai 2012: Ehrungen an der Johannesschule

Die Schülerinnen und Schüler der Johannesschule haben im Frühjahr an den verschiedensten Wettbewerben teilgenommen und ihr Können unter Beweis gestellt. Sowohl bei dem Känguru-Wettbewerb, als auch beim City-Lauf und bei einem Wettbewerb der Firma Lamy waren die Kinder der Johannesschule aktiv und engagiert bei der Sache. Und der Einsatz der Kinder hat sich gelohnt: Die ganze Schulgemeinde traf sich in der Aula um den erfolgreichen Schülerinnen und Schülern zu gratulieren!
Die Kinder der Klassen 1a und 1b haben bei dem Wettbewerb der Firma Lamy zum Alphabet jeweils 1 großes Plakat mit allen Buchstaben gestaltet und erste eigene Wörter zum Alphabet geschrieben. Die farbenfrohen Plakate wurden mit einem tollen Preis belohnt: Jedes Kind wurde mit einem Farbkasten mit Pinsel ausgestattet!! Herzlichen Glückwunsch an die Kinder der 1a und 1b mit ihren Lehrerinnen Frau Volmari und Frau Wegener-Dumstorff!

Am Känguru - Wettbewerb, einem bundesweiten Mathematikwettbewerb der Humboldt - Universität Berlin, konnten nur die Schülerinnen und Schüler der Klassen 3 und 4 teilnehmen und besonders anspruchsvolle Knobelaufgaben lösen. Viele Kinder stellten sich der Herausforderungen und wurden mit einer Urkunde und einem kleinen Spielzeug belohnt. Besonders erfolgreich lösten vier KInder der Johanneschule die Aufgaben:
Johanna Lackner (Klasse 3b) und David Hermann (KLasse 4a) gewannen in ihrer Klassenstufe jeweils einen 1. Preis!  Nick Blankenstein und Lukas Klemenz (beide Klasse 4b) gewannen beide einen 3. Preis. Sie erhielten neben der Urkunde Experimentierkästen, Bücher und Spiele. Wir gratulieren zu dieser tollen Leistung ganz herzlich und sind stolz auf die Erfolge!

Beim Citylauf in Neheim konnte Jana Jungesblut in ihrer Kategorie gewinnen, herzlichen Glückwunsch zu dem superguten Erfolg. Neben Jana waren noch viele andere Kinder der Johannesschule im wahrsten Sinne des Wortes auf den Beinen und nahmen am Citylauf teil. Sie erhielten von Frau Wegener - Dumstorff unter dem Beifall der Schulgemeinde ihre Urkunden.
Allen Schülerinnen und Schülern, die an den verschiedensten Wettbewerben teilgenommen haben gratulierte die Schulgemeinde in der Ehrungsstunde in der Aula. Toll, dass ihr so erfolgreich gewesen seid: Herzlichen Glückwunsch!!

 

































 

April 2012: Wir gratulieren von ganzem Herzen dem Ehepaar Susewind zur Hochzeit!

Herzlich Willkommen, Frau Susewind! Nein, wir haben keine neue Kollegin bei uns an der Johannesschule, sondern Frau Marx hat in den Osterferien geheiratet. Die ganze Schulgemeinde gratuliert dem frischgebackenen Ehepaar und wünscht von Herzen alles Gute für den gemeinsamen Lebensweg!


 

März 2012: Österlicher Schmuck für den Maximilianbrunnen
 

Viele fleißige Hände der Kinder der Jahrgänge 3 und 4 bemalten Hunderte von Ostereiern für den Maximilianbrunnen. Einige Mädchen und Jungen der Klasse 3 b übergaben ihre Kunstwerke voller Stolz den Helfern des Heimatbundes.....


 



30. März 2012: Frühlingssingen an der Johannesschule

Am letzten Schultag vor den Osterferien versammelten sich alle Schülerinnen und Schüler der Johannesschule in der Aula um gemeinsam zu singen. Mit fröhlichen Frühlingsliedern, begleitet auf der Gitarre von Frau Dumstorff, versuchten die Kinder, rechtzeitig zu Beginn der Ferien, den Frühling und den Sonnenschein zurück ins Sauerland zu locken.
Neben klassischen Liedern wie "Alle Vögel sind schon da" sangen die Kinder "Immer wieder kommt ein neuer Frühling", "Ich lieb´den Frühling" und auch "Stups, der kleine Osterhase" durfte nicht fehlen. Mehrsprachig ging es weiter mit "I like the flowers" (alle Schülerinnen und Schüler) und "L`inverno e passato" (Klasse 4a). Nun genießen alle Kinder und Lehrerinnen ihre wohlverdienten Ferien und warten auf den angelockten Frühling!
 

 

27. März 2012: MINT - Kiste für die Johannesschule

 

Kinder schon früh für Technik, Naturwissenschaft und Co. zu begeistern, das ist das Ziel der neuen MINT-Spielkiste der IHK. Mit dieser können Grundschüler auf spielerischem Weg die Gesetze der Natur erforschen. Die Abkürzung MINT steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik. Gemeinsam mit den Lehrerinnen wird im Sachkundeunterricht der Forscherinstinkt geweckt und die Grundschulkinder experimentieren mit unterschiedlichen Materialien. Am vergangenen Dienstag wurde die MINT-Kiste durch Frau Berghoff von der IHK Arnsberg an die Kinder der Johannesschule überreicht. Stellvertretend für alle Schülerinnen und Schüler nahmen die Kinder der Klasse 3b die MINT - Kiste begeistert in Empfang. 
"Wir freuen uns schon auf spannende Sachunterrichtsstunden!", war die einstimmige Meinung der Kinder.



!
































23. März 2012: Arnsberg putzt munter -
auch die Schülerinnen und Schüler der Johannesschule helfen mit!

 

 Im Rahmen der Aktion der Stadt Arnsberg "Arnsberg putz(t) munter" machten sich die Klassen 3a, 3b und 4b auf den Weg, um die Umgebung der Johannesschule von Müll zu befreien. Bei strahlendem Sonnenschein schwärmten Schülerinnen und Schüler mit Handschuhen und Müllsäcken ausgerüstet aus und fanden im wahrsten Sinne des Wortes bergeweise Müll.
Zufrieden, aber erschöpft, kehrten alle in die Johannesschule zurück, um im Unterricht das Thema Müll und den Umgang mit Müll zu vertiefen!




 









 

 



 

 





































 







März 2012: Welcome to our Circus...!
 

Sehr lebendig ging es in den letzten Wochen im Englischunterricht der Klasse 3 a zu. Auf dem Programm stand eine Circus-Show, die von den Kindern selbst geplant, vorbereitet und durchgeführt werden sollte. Mit Feuereifer ging es an die Arbeit; es gab viel zu schneiden, zu malen und zu proben. Endlich war es soweit: Voller Freude und mit großem Stolz präsentierten die Mädchen und Jungen ihr gelungenes "Meisterwerk".

Herzlichen Glückwunsch!



















 






















Februar 2012: Auf dem Weg zum Südpol!

Seit Anfang Februar haben sich in der Johannesschule viele Pinguine auf den Weg zum Südpol gemacht. Die Reise war sehr beschwerlich, denn es war bitterkalt und die Geburt der Pinguinkinder stand bevor. Jeden Morgen schauten Kinder und Lehrerinnen nach, ob es bei den kleinen Freunden schon Nachwuchs gab. Eines Morgens war es dann soweit:

 


 

Viele Pinguinkinder waren in der Nacht geschlüpft, ...
 

Pinguine 2


... nur ein Elternpaar saß immer noch auf seinem Ei ...!
 

Pinguine 3


Endlich, inzwischen waren alle kleinen Pinguine geboren, aber nun gab es ein neues Problem:
Sie wollten auch Karneval feiern ...
 

Pinguine 4
 

Wir waren sehr gespannt darauf, zu sehen, wie sich unsere Pinguine verkleiden würden ...!

Endlich war es so weit!
Aufgeregt und mit lautem Geplapper präsentierten sich unsere kleinen Freunde in ihren tollen Kostümen...






















 




















 



 

... zur großen Freude aller Kinder und Lehrerinnen.
Nun wurde tüchtig gefeiert und alle waren sich einig: Das war ein schöner Tag!


 













































 

Inzwischen ist es unseren kleinen Freunden in Arnsberg zu warm geworden.
So haben sie nach einem langen Abschied ihren Weg zum Südpol wieder fortgesetzt.
Auf Wiedersehen, kleine Freunde, vielleicht bis zum nächsten Jahr!



08.02.2012:  Zu Besuch bei der Kunst - AG an der Johannesschule

Im Rahmen der Kunst-AG der Johannesschule treffen sich seit Beginn des Schuljahres regelmäßig jeden zweiten Freitag einige kunstinteressierte Viertklässler. Im ersten Halbjahr haben wir die bekannte Künstlerin Niki de Saint Phalle kennengelernt. Nach dem Vorbild der Künstlerin, die u.a. durch ihre Nanas, Skulpturen rundlicher Frauenfiguren voller Lebenslust, berühmt geworden ist, haben wir aus Luftballons, Pappmaschee und Abtönfarben eigene fröhliche Figuren gestaltet. Unsere fertigen Kunstwerke können demnächst im Eingangsbereich der Schule bewundert werden.

17.01.2012: Das Berufskolleg zu Gast in der Johannesschule


 

Wenn die Pausenklingel überhört wird....
Präsentation von selbst geschriebenen englischen Kinderbüchern - Schulübergreifendes Projekt des Berufskollegs am Eichholz und der Johannes-Grundschule in Arnsberg

 

"Das passiert im dritten Schuljahr der Johannes-Grundschule nicht so häufig, dass die Klingel zur Pause ertönt und alle Kinder sitzen bleiben und weiter gespannt zu hören", stellt Frau Stratmann, Klassenlehrerin der 3b fest. Aber das Projekt, das an diesem Tag stattfindet, dauert mehr als zwei Zeitstunden und Begeisterung ist bis zum Schluss vorhanden. Es fand ein Besuch von Schülerinnen und Schülern der Klasse 11 des Abitur-Bildungsgangs des Berufskollegs am Eichholz statt. Diese Klasse hatte im Englischunterricht und in enger Zusammenarbeit auch mit dem Kunstunterricht eigene englischsprachige Kinderbücher verfasst. So entstanden acht Werke, die wirklich sehenswert und zu schade sind, um nach der Benotung im Schrank zu liegen, fand Jutta Stöwe-Grote, Englischlehrerin der Klasse. Dadurch kam es zu dem Kontakt mit der Grundschule. In Kleingruppen präsentierten die Schülergruppen des Berufskollegs ihre Kinderbücher vor den kritischen Kinderohren. Ein munterer Austausch fand zwischen den beiden sehr unterschiedlichen Schülergruppen über die Inhalte der Bücher statt. Die älteren Schüler, die am Berufskolleg den Schwerpunkt Erziehungswissenschaften haben, bemühten sich intensiv um die Grundschüler.
"Dass die Kinder schon so gut Englisch verstehen können, hätten wir nie gedacht", wundert sich Rebecca. Vokabeln werden ausgetauscht, Inhalte erklärt, man hilft sich untereinander! "So sollte Unterricht immer sein", stellen beide Gruppen fest. Nach einem spannenden Vormittag ziehen beide Schülergruppen und Lehrerinnen positive Bilanz. Die Grundschüler sind begeistert von den liebevollen Illustrationen und den kreativen Geschichten.
Mirko und Lambert sind ganz begeistert von dem Bären im Buch, der sich nicht richtig anziehen kann und Merle findet die glitzernden Schneeflocken in einem anderen Buch am schönsten. Daher sind die Bewertungsblätter, die die Grundschüler nach jedem präsentierten Kinderbuch ausfüllen müssen, mit Smileys übersät. "Frau Stöwe-Grote, Sie müssen allen Ihren Schülern eine "Eins" geben - das war so toll", äußerten Oskar und Madita in dem Abschlussgespräch.

 

17.01.2012:
Momentan laufen die Anmeldefristen der Offenen Ganztagsschule für das Schuljahr 2012/2013. Bei Interesse melden Sie sich im Schulbüro bei Frau Kusche oder bei Herrn Gallert (Tel. 0178/8017374).

10.01.2012:
Wir hoffen, ihr hattet einen guten Start in das neue Jahr und freuen uns auf ein tolles Jahr 2012 mit euch!

Hier geht es zum Archiv 2011...

 


  
 

Am vergangenen Dienstag besuchte der Juniorbotschafter von Unicef Üwen Ergün die Schülerinnen und Schüler der Johannesschule. Anlass für diesen Besuch war die Teilnahme einiger Klassen der Johannesschule an der Unicef-Mitmachaktion „Dein Schwein für Unicef“.

Der Juniorbotschafter konnte den Kindern aufgrund eigener Erfahrungen viel über Sambia berichten. Die Schülerinnen und Schüler waren sichtlich beeindruckt von seinen Erzählungen und gleichzeitig betroffen über die Situation der Kinder vor Ort. Viele Fragen mussten noch beantwortet werden. Im Unterricht hatten die Schülerinnen und Schüler bereits eigene Sparschweine für die Spendenaktion hergestellt und liebevoll gestaltet. Nach der Begegnung mit dem Juniorbotschafter von Unicef ist ihre Motivation noch einmal gestiegen bis zum 20. November ein möglichst prall gefülltes Sparschwein für die Kinder in Sambia zu haben. Die selbst gebastelten und geleerten Schweine werden bei der Unicef-Ausstellung zum Thema Kinderrechte in der Sparkasse Arnsberg ausgestellt. Die gesammelten Spenden werden dann bei der Ausstellungseröffnung am 20.11.2013 überreicht.